KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Donnerstag, 18. Januar 2018

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Foto aus Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Von Rassismus, Polizeigewalt und Selbstjustiz im Herzen Amerikas erzählt der britische Regisseur Martin McDonagh in seinem dritten Spielfilm. Ein ambitioniertes Werk, das von der einmal mehr herausragenden Frances McDormand getragen wird.

Mc Dormand spielt Mildred, eine resolute Frau, eigenständig, aber auch ein wenig verbittert, aus gutem Grund, wie man bald erfährt. Denn vor einigen Monaten ist ihre Tochter vergewaltigt und ermordet worden, doch der Täter ist noch nicht gefasst. Nachlässigkeit und Desinteresse wirft Mildred der Polizei vor: Auf drei riesigen Werbetafeln außerhalb der Ortschaft lässt sie Botschaften plakatieren, fragt den Sheriff direkt, warum der Mörder ihrer Tochter noch frei herumläuft. Mitten in ein Wespennest hat Mildred damit gestochen, verstößt gegen ungeschriebene Regeln der Gemeinschaft und bringt vor allem den jungen Polizisten Dixon zur Weißglut, der ebenso unbeherrscht wie rassistisch ist. Doch Mildreds Verlangen nach dem, was sie für Gerechtigkeit hält kennt keine Grenzen und auch keine Gnade.

Man kommt sich vor wie in einem Werk der Coen-Brüder und muss natürlich an „Fargo“ denken, auch wenn Frances McDormand diesmal keine Polizistin spielt. Man mag Mildred und Dixon als zwei Seiten einer Medaille sehen, als Auswüchse des amerikanischen Herzlandes, die auf jeweils eigene, im Kern aber doch sehr ähnliche Weise, ihre Werte vertreten. Dabei zeichnet der Film ein wütendes Land, dessen Einwohner wohl den Frust von Jahrzehnten in sich aufgenommen haben, und das an jeder Ecke kurz davor steht zu eskalieren. (programmkino.de)

Ausgezeichnet mit 4 Golden Globes: Bester Film (Drama), Beste weibliche Huptrolle (Frances McDormand), Beste männliche Nebenrolle (Sam Rockwell), Bestes Drehbuch

 
USA/GB 2017, 116 Min.
Regie:
Martin McDonagh (Brügge sehen... und sterben?, The Guard, 7 Psychos)
Drehbuch:
Martin McDonagh
Kamera:
Ben Davis
Darsteller:
Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, John Hawkes, Peter Dinklage, Caleb Landry Jones u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre

Ab 25. Januar oder 1. Februar in Ludwigsburg geplant