KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Freitag, 26. Mai 2017

Moonlight

Foto aus Moonlight

Chiron, ein sensibler afroamerikanischer Junge wächst in Liberty City auf, einem „Problembezirk“ Miamis, wobei die Crack-Sucht seiner Mutter und die Schikanen von Gleichaltrigen, die ihn mobben, sein Leben überschatten. Ein Dealer nimmt sich seiner an und wird zum Vaterersatz, doch die demonstrative Männlichkeit, die er dem Jungen vorlebt, bringt weitere Konflikte, vor allem auch mit der eigenen homosexuellen Identität.

Das mit dem Oscar 2017 für den Besten Film ausgezeichnete Werk beleuchtet drei entscheidende Phasen aus der Kindheit und Jugend Chirons. Obwohl er zu dem wird, was sein Umfeld ihm gewissermaßen in die Wiege legt, läuft der Film durch seine poetische und vielschichtige Inszenierung Klischees zuwider. Vielmehr stellt er Vorstellungen von Männlichkeit infrage und zeigt sensibel den schwierigen Prozess einer Identitätsbildung unter widrigen Umständen.

Der afroamerikanische Regisseur Barry Jenkins verfilmte das autobiografische Theaterstück des Dramatikers Tarell Alvin McCraney. Beide wuchsen in den 1990er-Jahren zur Zeit der Crack-Epidemie in der gleichen Sozialsiedlung auf in der der Film spielt.

Der bildgewaltige, herausragend gespielte Film besticht durch seine Sensibilität gegenüber den Gefühlen der Figuren ebenso wie durch sein Gespür für ihre Lebenswelt, wobei er präzise Milieuschilderung mit dem Sinn für die Schönheit des Lebens verbindet. (film-dienst)

Ausgezeichnet mit 3 Oscars: Bester Film, Bester Nebendarsteller (Mahershala Ali), Bestes Drehbuch!

 
USA 2016, 111 Min., Scope
Regie:
Barry Jenkins
Drehbuch:
Barry Jenkins nach dem Stück von Tarell Alvin McCraney
Kamera:
James Laxton
Darsteller:
Mahershala Ali, Naomie Harris, Alex Hibbert, Ashton Sanders, Trevante Rhodes, Jharrel Jerome u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre
 
Ausführliche Besprechung bei programmkino.de

Momentan haben wir keine Vorstellungen im Spielplan