KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Samstag, 22. Juli 2017

Loving

Foto aus Loving

Wie sehr der Wunsch zu heiraten auch politisch sein kann als Symbol der Gleichberechtigung, zeigt Jeff Nichols engagiertes Südstaatendrama. Heute kämpfen dafür homosexuelle Paare, Ende der 50er Jahre kämpfte das gemischtrassige Paar Mildred und Richard Loving, das im Mittelpunkt von Nichols‘ Film steht. Ein berührender Film, der ganz unspektakulär die Welt der 60er Jahre im Süden der USA auferstehen läßt, aber ganz konkret zeigt, was es heißt, wenn ein intoleranter Staat das Leben einzelner Menschen bestimmen will. Für ihre Darstellung einer einfachen, aber starken schwarzen Frau war Ruth Negga für den Oscar nominiert als beste Hauptdarstellerin. (programmkino.de)

Weil eine Ehe zwischen schwarz und weiß in ihrer Heimat Virginia verboten ist, reisen Richard und Mildred in das liberalere Washington DC. Durch eine Hochzeit wollen sie allen zeigen, dass sie für immer zusammengehören, auch offiziell. Doch die Freude währt nur kurz. Nach ihrer Rückkehr werden sie für ihre Tat mit Feindseligkeit und Hass bestraft und von der Polizei verhaftet. Für die Anerkennung ihrer Ehe, welche heute als ein Grundrecht verankert ist, mussten die beiden viele Opfer bringen. Nach neun schweren Jahren landete ihr Fall 1967 im letzten Schritt endlich vor dem obersten US-Gerichtshof.

Trailer anschauen

 
USA/GB 2016, 124 Min.
Regie:
Jeff Nichols (Take Shelter, Shotgun Stories)
Drehbuch:
Jeff Nichols
Kamera:
Adam Stone
Darsteller:
Ruth Negga, Joel Edgerton, Michael Shannon, Marton Csokas, Nick Kroll u.a.
FSK:
Ab 6 Jahre
 
Ausführliche Besprechung bei programmkino.de

Trailer anschauen

OmU = Original mit dt. Untertiteln