KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Samstag, 29. April 2017

Die letzten Männer von Aleppo

Foto aus Die letzten Männer von Aleppo

In Kooperation mit Amnesty International und AK Asyl
Nirgends zeigt sich das alltägliche menschliche Drama in Syriens Bürgerkrieg brutaler als im Leben von Aleppos „Weißhelmen“. Nach Bombenangriffen oder Anschlägen eilen sie als erste zur Unglücksstelle, um Menschenleben zu retten, aber viel zu oft um nur noch Tote zu bergen.

Der Film beobachtet die Weißhelme über einen Zeitraum von fast zwei Jahren und zeigt dabei auch das Leben in Aleppo, die Angst, den Tod und die tägliche Bedrohung in den Straßen der Stadt. Sie kämpfen ums Überleben und um ein Stück Menschlichkeit dort, wo der Krieg zur Norm geworden ist. Sie suchen nach Hoffnung, wo die meisten der Mut schon verlassen hat.

Mit einem strikten Cinema Verité-Ansatz weben der syrische Filmemacher Feras Fayyad und sein dänischer Ko-Regisseur Steen Johannessen ein Patchwork aus eindrucksvollen Momenten, das sich wie eine klassische Tragödie entfaltet.
Ein unvergessliches Porträt von Helden wider Willen, eine Ode an Mut und Barmherzigkeit, ausgezeichnet als Bester Dokumentarfilm auf dem renommierten Sundance Film Festival.

Trailer anschauen

Originaltitel:
Last Men in Aleppo
 
Dänemark/Syrien 2017, 104 Min., OmU
Regie:
Feras Fayyad, Steen Johannessen
Kamera:
Fadi al Halabi
 
Dokumentarfilm
 
Arabische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Trailer anschauen

  • Mi 10.05.2017
    20.15 (OmU)

OmU = Original mit dt. Untertiteln