KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Freitag, 28. April 2017

Denial - Verleugnung (OmU)

Englische Originalfassung mit dt. Untertiteln

Foto aus Denial - Verleugnung (OmU)

Die amerikanische Universitätsprofessorin Deborah Lipstadt wird unerwartet zur Verteidigerin der historischen Wahrheit, als der britische Autor David Irving sie wegen Verleumdung verklagt. In ihrem jüngsten Buch hatte Lipstadt ihm die Leugnung des Holocaust vorgeworfen. Durch das britische Justizsystem in die Defensive gedrängt, steht sie nun gemeinsam mit ihren Verteidigern vor dem absurden Problem, nicht nur sich selbst zu verteidigen, sondern auch beweisen zu müssen, dass der Holocaust tatsächlich stattgefunden hat.
Statt sich jedoch eingeschüchtert zu geben, weckt diese scheinbar unlösbare Aufgabe ihren Kampfgeist. Lipstadt lehnt jeden Vergleich ab und stellt sich vor Gericht ihrem unerbittlichen Gegner.

Den Prozessverlauf und die pragmatische Taktik der Verteidigung beleuchtet der Film als faktentreues Justizdrama. Im Zentrum stehen klar gezeichnete Konflikte und eine interessante Frage: Was ist und wer bestimmt die historische Wahrheit?

Recherchen für den Film ergaben, dass die Leugnung des Holocaust als historisches Phänomen weiter verbreitet ist, als es den Machern anfangs bewusst war. Dieser Standpunkt wurde sowohl von prominenten Persönlichkeiten aus den USA und Europa wie auch aus dem Nahen Osten vertreten – hier vor allem vom damaligen iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinedschad. „In all diesen Fällen hatte man Meinung zum Fakt gemacht“, erklärt der Produzent des Films Gary Foster. „Jeder kann eine Überzeugung, eine Vorliebe, einen Glauben haben, aber das allein schafft noch keine Fakten. Und genau dieser Aspekt beeinflusste wesentlich unsere Entscheidung, den Film in Angriff zu nehmen und dann auch acht Jahre an dem Projekt festzuhalten, um diese Geschichte auf die Leinwand bringen zu können.“

Originaltitel:
Denial
 
USA/GB 2017, 111 Min., Scope, OmU
Regie:
Mick Jackson
Drehbuch:
David Hare (The Reader)
Kamera:
Haris Zambarloukos
Darsteller:
Rachel Weisz, Timothy Spall, Tom Wilkinson, Alex Jennings, Andrew Scott, Mark Gatiss u.a.
FSK:
Ab 12 Jahre
  • So 07.05.2017
    20.00 (OmU)

OmU = Original mit dt. Untertiteln