KinoKult.de - Caligari-Kino, Luna Lichtspieltheater, Scala-Kino, Orfeo-Kino

Programmkinos in Ludwigsburg und Fellbach

Dienstag, 24. Oktober 2017

European Art Cinema Day

Am 15. Oktober 2017 findet zum zweiten Mal der European Art Cinema Day statt, ein von den Kinoverbänden Europa Cinemas und CICAE ins Leben gerufener internationaler „Feiertag” für die Filmkunst, an dem über 1.000 Filmtheater in Europa die ganze Vielfalt des Kinos zeigen werden.
Gerade Programm- und Arthousekinos leisten einen wertvollen Beitrag für die programmatische Vielfalt, die Entdeckung und Förderung junger Talente und den kulturellen Austausch innerhalb Europas.
Bei uns können Sie am European Art Cinema Day in Matineevorstellungen einen neuen Film bereits vor seinem regulären Kinostart ansehen.

CALIGARI-Kino:

11.00 Uhr Preview
The Square
Der Gewinner der Goldenen Palme in Cannes 2017

LUNA Lichtspieltheater:

11.00 Uhr Preview
Django - Ein Leben für die Musik
Die Geschichte des legendären Jazzgitarristen Django Reinhardt

ORFEO-Kino:

11.00 Uhr Preview
Borg/McEnroe
Das unvergessene Match zwischen den Tennislegenden Björn Borg und John McEnroe

Weitere Infos zum European Art Cinema Day auf www.artcinemaday.org

Foto aus The Square

The Square

Mit seiner Kritik an der zunehmenden Gleichgültigkeit moderner Gesellschaften und der Forderung nach Mitmenschlichkeit trifft der schwedische Regisseur Ruben Östlund einen Nerv. In seiner bissigen Satire erzählt er von einem eloquenten Museumsdirektor, der bei der Vermarktung seiner neuen Ausstellung, aber auch privat mit der von ihm verlangten „political correctness” in Konflikt gerät. Ausgezeichnet mit der Goldenen Palme in Cannes.

Schweden/BRD/Frankreich/Dänemark 2017, 142 Min.
Regie: Ruben Östlund
Mit Claes Bang, Elisabeth Moss, Dominic West, Terry Notary u.a.

Preview am So 15.10. - 11.00 Uhr im CALIGARI-Kino Tickets
Foto aus Django

Django - Ein Leben für die Musik

Von der Politisierung eines Künstlers erzählt Etienne Comar in seinem Filmdebüt: Django Reinhardt, der große Jazzgitarrist und Komponist, muss sich 1943 entscheiden, ob er mit den Nazis zusammenarbeitet.
Reda Kateb spielt den auch heute noch geheimnisumwitterten Musiker mit melancholischem Touch und leicht düsterem Charme. Das Drama um Krieg, Verfolgung, Flucht und Widerstand bietet viel Diskussionsstoff, vor allem zur politischen Rolle der Kunst und zum Selbstverständnis der Künstler. (programmkino.de)

Frankreich 2017, 117 Min.
Regie: Étienne Comar
Mit Reda Kateb, Cécile de France, Beata Palya, Bimbam Merstein, Gabriel Mirété u.a.

Preview am So 15.10. - 11.00 Uhr im LUNA Lichtspieltheater Tickets
Foto aus Borg/McEnroe

Borg/McEnroe

Das Grand Slam Turnier in London gilt als eines der größten Sportereignisse weltweit. Packend erzählt der Film die wahre Geschichte der beiden Tennislegenden Björn Borg und John McEnroe, die sich 1980 auf dem prestigeträchtigen Rasen ein bis heute unvergessenes und als eines der besten Spiele aller Zeiten geltendes Match lieferten.

Schweden/Dänemark/Finnland 2017, 108 Min.
Regie: Janus Metz Pedersen
Mit Shia LaBeouf, Sverrir Gudnason, Stellan Skarsgård, Tuva Novotny u.a.

Preview am So 15.10. - 11.00 Uhr im ORFEO-Kino Tickets